Kassenleistungen

Allgemein

  • Hausärztliche internistische und allgemeinärztliche Versorgung von Patienten ab dem ersten Lebenstag
  • Hausbesuche
  • Blutabnahmen
  • Anträge für Kuren und Reha-Maßnahmen
  • Teilnahme an der Integrierten Versorgung
  • Psychosomatische Grundversorgung

Prävention und Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche

In unserer Praxis  bieten wir die Betreuung von Kindern ab dem ersten Lebenstag an. Insbesondere Frau Dr. Keller-Röll (Fachärztin für Allgemeinmedizin) hat sich hier in den letzten 20 Jahren große Erfahrung erworben, so dass wir in der Lage sind, von der U2 (Früherkennungsuntersuchung zwischen dem 3. und 10. Lebenstag) bis zur J2 (Früherkennungsunterschung) alle Vorsorgeuntersuchungen für Kinder anzubieten.

Frau Dr. Keller-Röll hat aufgrund der großen Zahl an Kindern, die von ihr in unserer Praxis betreut werden, die Zulassung für zusätzliche Früherkennungsuntersuchungen U11 und U12 für Versicherte der Techniker Krankenkasse und…

Für Kinder haben wir eine Terminsprechstunde eingeführt, Termine können unter der Telefonnummer 07335 / 96900 vereinbart werden.

Gesundheitsvorsorge/Check-up ab dem 35. Lebensjahr

Als Präventionsleistungen bieten wir in unserer Praxis die gesetzlich eingeführten Programme an.

Hierzu gehören der „Check-up“ ab 35 Jahren, die Krebsvorsorge für Männer ab 45 Jahren, sowie das Hautkrebsscreening (ab 35 Jahre, für Versicherte im Hausarztvertrag der AOK ab 20 Jahren).

Darüber hinaus können sie bei uns auch Leistungen, die nicht im Katalog der Gesetzlichen Krankenkassen stehen durchführen lassen. Hierzu gehören EKG, Lungenfunktionstestung und Ultraschalluntersuchungen zu Vorsorgezwecken, welche dann nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) berechnet werden.

Gesetzlich Versicherte haben alle 2 Jahre einen Anspruch auf ein Hautkrebsscreening und  eine „Check-up“-Untersuchung (im Hausarztvertrag der AOK sogar jährlich), sowie auf eine jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer.

Vereinbaren Sie einen Termin!

  • Hautkrebsscreening ab 35 Jahren (im HZV AOK ab 20 Jahren)
  • Krebsvorsorge Männer
  • Jugendschutzuntersuchung
  • Impfungen bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen nach Empfehlungen der ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Institutes

Internistische Leistungen

  • Ruhe-EKG
  • 24-Stunden-Langzeitblutdruckmessung
  • Lungenfunktionsuntersuchung (Spirometrie)
Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane (Sonographie Abdomen)

Ein Schwerpunkt unserer Praxis liegt in der Ultraschalldiagnostik der Bauchorgane und der Schilddrüse.

Dr. Christoph Röll, Herr Vöhringer und Frau Dr. Bantleon konnten hier während ihrer klinischen Ausbildungszeit umfangreiche Erfahrung sammeln und sind somit in Verbindung mit unserem modernen Ultraschallgerät (GE Logiq Q5) in der Lage diese auf hohem Niveau durchzuführen.

Die Ultraschalldiagnostik wird in unserer Praxis bei der Abklärung unklarer Bauchschmerzen, zur weiteren Diagnostik bei Schilddrüsen Über- und Unterfunktion, sowie zur Verlaufsbeurteilung bestehender Befunde (z.B. Zysten an Leber und Niere) und zur Nachsorge bei Tumorerkrankungen eingesetzt.

Bei akuten Beschwerden können wir diese sofort im Rahmen des Sprechstundenbesuchs durchführen, für weitergehende und umfangreichere Untersuchungen erhalten Sie einen Termin.

Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse

Ein Schwerpunkt unserer Praxis liegt in der Ultraschalldiagnostik der Bauchorgane und der Schilddrüse.

Dr. Christoph Röll, Herr Vöhringer und Frau Dr. Bantleon konnten hier während ihrer klinischen Ausbildungszeit umfangreiche Erfahrung sammeln und sind somit in Verbindung mit unserem modernen Ultraschallgerät (GE Logiq Q5) in der Lage diese auf hohem Niveau durchzuführen.

Die Ultraschalldiagnostik wird in unserer Praxis bei der Abklärung unklarer Bauchschmerzen, zur weiteren Diagnostik bei Schilddrüsen Über- und Unterfunktion, sowie zur Verlaufsbeurteilung bestehender Befunde (z.B. Zysten an Leber und Niere) und zur Nachsorge bei Tumorerkrankungen eingesetzt.

Bei akuten Beschwerden können wir diese sofort im Rahmen des Sprechstundenbesuchs durchführen, für weitergehende und umfangreichere Untersuchungen erhalten Sie einen Termin.

  • Aderlasstherapie

Chirurgische Leistungen

  • Betreuung von Patienten nach Operationen, inkl. Wundkontrollen und Fadenzug
  • Chirurgische Wundversorgung
  • Behandlung von chronischen Wunden
  • Behandlung des diabetischen Fußes
  • Kurzwellenbestrahlung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Chronisch erkrankte Patienten

Betreuung von Diabetikern im Rahmen der DMP-Programme (Diabetes mellitus Typ 2)

DMP-Programme (Disease Management Programme) wurden entwickelt, um die Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen zu optimieren. Wir betreuen in unserer Praxis im Rahmen dieser Programme Patienten mit Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 2), Herzkrankheit (KHK, Herzinfarkt) und Lungenerkrankungen (chronisch obstruktive Lungenerkrankung und Asthma).

Durch regelmäßige Fortbildungen auf diesen Gebieten garantieren wir unseren Patienten eine Versorgung auf höchstem Niveau nach aktuellem Stand der Wissenschaft.

Für DMP-Untersuchungen erhalten Sie einen Termin und haben somit in der Regel keine oder nur sehr kurze Wartezeiten.

Betreuung von Patienten mit koronarer Herzkrankheit im Rahmen der DMP-Programme

DMP-Programme (Disease Management Programme) wurden entwickelt, um die Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen zu optimieren. Wir betreuen in unserer Praxis im Rahmen dieser Programme Patienten mit Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 2), Herzkrankheit (KHK, Herzinfarkt) und Lungenerkrankungen (chronisch obstruktive Lungenerkrankung und Asthma).

Durch regelmäßige Fortbildungen auf diesen Gebieten garantieren wir unseren Patienten eine Versorgung auf höchstem Niveau nach aktuellem Stand der Wissenschaft.

Für DMP-Untersuchungen erhalten Sie einen Termin und haben somit in der Regel keine oder nur sehr kurze Wartezeiten.

Betreuung von Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen im Rahmen der DMP-Programme

DMP-Programme (Disease Management Programme) wurden entwickelt, um die Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen zu optimieren. Wir betreuen in unserer Praxis im Rahmen dieser Programme Patienten mit Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 2), Herzkrankheit (KHK, Herzinfarkt) und Lungenerkrankungen (chronisch obstruktive Lungenerkrankung und Asthma).

Durch regelmäßige Fortbildungen auf diesen Gebieten garantieren wir unseren Patienten eine Versorgung auf höchstem Niveau nach aktuellem Stand der Wissenschaft.

Für DMP-Untersuchungen erhalten Sie einen Termin und haben somit in der Regel keine oder nur sehr kurze Wartezeiten.

  • Betreuung von Palliativpatienten
  • Betreuung und Versorgung von Patienten mit Problemen aus dem Gebiet der Altersmedizin

Alternativmedizin

Akupunktur bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule und Kniegelenke

Bei chronischen Schmerzen wird Akupunktur als Therapie eingesetzt. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten bei folgenden Krankheitsbildern:

  • Chronische Schmerzen der Lendenwirbelsäule
  • Chronische Schmerzen im Kniegelenk durch Verschleiß der Knorpelflächen ( Gonarthrose )

Voraussetzung ist, dass diese Beschwerden seit mindestens 6 Monaten bestehen.
Eine Behandlungsserie umfasst 10 Sitzungen innerhalb von 6 Wochen, eine Sitzung dauert ca. 30 Minuten.

Sie liegen entspannt ,während je nach Schmerzlokalisation definierte Akupunkturpunkte genadelt werden mit dem Ziel, den Energiefluss in den Meridianen zu beeinflussen und Blockaden zu lösen.

Wir können ihnen diese Therapie auf wissenschaftlicher Basis anbieten, da wir ( Frau Dr. Keller- Röll ) über eine entsprechende Akupunktur – Zusatzausbildung verfügen und Qualifikationen in der Schmerztherapie und Psychosomatik vorweisen können.

Sollten Sie Interesse haben, vereinbaren Sie einen Termin zu einem ausführlichen Akupunkturgespräch und Planung der Behandlung.

  • Einsatz von Arzneimitteln aus der Naturheilkunde und Homöopathie